Familien gegen Nazis
 
 

von Laurence Young


Schauspiel Dortmund


Uraufführung am 6.10.2019


Das neue Show-Event! Treffen Sie eine Familie, die alles gibt im Kampf gegen Rechte und Rechtspopulisten! Messen Sie sich mit ihrem Engagement, fühlen Sie ihr auf den Zahn und urteilen Sie selbst: Was ist Fassade, was Überzeugung? Sind ihre Taten tatsächlich von Bedeutung – oder bloß Gewissensberuhigung? Wer trägt Verantwortung – wofür?


Eine wahnwitzige Show voller Argumente und herausfordernder Games, die brisante Bekenntnisse und tiefe Gräben zum Vorschein treten lässt. Regisseurin Laura N. Junghanns befragt in ihrer vierten Arbeit am Schauspiel Dortmund Strategien, wie und wann man den politischen Entwicklungen am rechten Rand begegnet. Eine bissige Satire auf Show, Politik und über die Frage, was wir als Gesellschaft noch für erträglich halten – und wogegen wir besser aufstehen.


Mit: Alida Bohnen, Berna Celebi, Caroline Hanke, Max Ranft, Annou Reiners, Uwe Rohbeck


Regie: Laura N. Junghanns
Bühne: Jule Saworski
Kostüme: Natalia Nordheimer
Dramaturgie: Dirk Baumann
Live-Musik: aniYo kore
Video: Tobias Hoeft

Vorbericht bei Deutschlandfunk Kultur, Rang I